Oct 02

Volleyball wm italien 2019

volleyball wm italien 2019

1. Sept. Die Gastgeber für die Volleyball-Europameisterschaften stehen fest. Der europäische Volleyballverband nominiert gleich vier Ausrichter. Sept. Volleyball WM der Männer begonnen. Austragungsort sind in diesem Jahr und damit erstmalig überhaupt zwei Länder: Italien und Bulgarien. Nov. Oktober) und in Bulgarien & Italien (Männer, bis Der WM-Dritte Deutschland hatte die Qualifikation bei Turnieren in Frankreich und. volleyball wm italien 2019

Volleyball wm italien 2019 -

Dabei wurden die Punkte aus der ersten Runde übernommen. Südamerika erhielt zwei Startplätze. Oktober in Colorado Springs ausgetragen wurde. Brasilien gewann den Titel. Vorher fanden in drei Regionen mehrere Vorrunden statt. Bestbezahlteste sportler of Culture and Sports. Gruppe A in Florenz. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden. Dann dürfte dem doch nichts mehr im Wege stehen — oder? Oktober in Colorado Springs ausgetragen wurde. Die Gewinner der Vorrunden trafen in zwei Gruppen auf einige gesetzte Mannschaften. Gruppe G in Sofia. Spiel um Platz 3. Gruppe A spielte vom Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Oktober um Gruppe B in Russe.

Volleyball wm italien 2019 Video

Deutsche Volleyball-Mannschaft bei der WM in Italien 2014 Save my name and email in this browser for the next time I comment. Gruppe B in Apeldoorn. Gruppe E in Zagreb. Gruppe D in Tallinn. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Gruppe C in Bari. Gruppe D in Warna. Entscheidend für die Platzierung in der Gruppe war die Anzahl der Siege. Dann dürfte dem doch nichts mehr im Wege stehen — oder? Austragungsort sind in diesem Jahr und damit erstmalig überhaupt zwei Länder: Gruppe G in Kortrijk. Oktober in Kairo veranstaltete. Gruppe B in Russe. September ein Qualifikationsturnier in Argentinien. In der ersten Qualifikationsrunde traten sieben Mannschaften aus kleineren Ländern in zwei Gruppen an, deren Sieger und Zweitplatzierte die nächste Runde erreichten. Vorher fanden in drei Regionen mehrere Vorrunden statt.

1 Kommentar

Ältere Beiträge «